Schnell ein Eis! – (fast veganes) Kakao-Eis

Zugegeben! So richtig schnell kann man Eis nicht herstellen. Vor allem, wenn man mit über Dampf geschlagenen Dottermassen und gekochten Milch-Mascarponemischungen arbeitet und sonstige hohe Künste anwendet.
Aber es gibt ja auch noch Plan B. Heute war mir der Gusto nach Schokoladeneis und da alle Zutaten nicht nur griffbereit waren, sondern die Milch auch noch gut gekühlt, war das Eis nach einer knappen Stunde fertig. Die Kompressormaschine macht’s möglich.
Hilfreich war außerdem die vorbereitete Eisbasis, die ich schon einmal erwähnt habe. Auf Rolf Kneschkes Blog gibt es nicht nur viele Eisideen, die Rezepte haben auch Hand und Fuß, was die Mengen und Ausbilanziertheit der einzelnen Zutaten betrifft.

Kakao-Eis DSC_0629

Zutaten:
130 g Eisbasis
1 EL Kakaopulver
130 g Hafersahne
300 g Hafer- und Sojamilch

Zubereitung:
Alle Zutaten gut verrühren und in die Eismaschine geben.
Nach etwas einer Stunde ist das Eis fertig, eine weitere Stunde im Gefrierschrank zum Durchfrieren schadet nicht!

Im Originalrezept wird Kuhmilch und Schlagobers verwendet. Ich vermute da Hafersahne und Hafermilch weniger Fett enthält, schmeckt das Eis etwas wässriger und schmilzt auch etwas schneller.

DSC_0630

Mit etwas Obst anrichten und an heißen Sommertagen genießen!

Fast vegan ist das Eis übrigens, weil für die Eisbasis auch Milchpulver verwendet wird.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s