Kakao-Milchreis mit Pfirsichkompott (vegan)

Milchreis geht immer, auch im Sommer. Ich bleibe meiner zufälligen Farbkombi noch einmal treu. Also färben mit Kakao, dazu gibt es dottergelbes Pfirsichkompott. Das Kompott von gestern ist gut gelungen, ich kann das Rezept damit bestätigen. Die Früchte sind weich, aber nicht zerfallen, der Geschmack durch den Zitronensaft nicht zu süß.

Kakao-Milchreis mit Pfirsichkompott (vegan)

Zutaten pro Portion:

50 g Milchreis

250 ml pflanzliche Milch (z.B. 200 ml Soja, 50 ml Mandel-Kokos)

1 TL Kakao (ungesüßt), Zimt, Vanillepulver, Kardamompulver nach Geschmack

1/2 Glas Pfirsichkompott (ca. 2 kleine Pfirsiche)

Zubereitung:

Den Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen, danach in einem Topf mit der Milch zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme und unter gelegentlichem Rühren weich kochen. Je nach gewünschter Konsistenz noch Milch oder Wasser hinzufügen. Zum Schluss die Gewürze unterrühren. In einer Schüssel mit dem Pfirsichkompott anrichten. Schmeckt warm und abgekühlt.

Für mich reicht diese einfache Kombination schon, dass alle meine Geschmacksnerven voll beschäftigt mit dem Aufspüren der Aromen sind. Wer mag dekoriert noch im Style der Frühstücks-Bowls mit verschiedenen Samen, Kernen, Nüssen, Blüten, Trockenobst usw.

Werbeanzeigen

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s