Zitronen sind nicht nur zum Essen da

Zur Abwechslung gibt es heute einen Haushaltstipp. DSC_0844
Ausgepresste Zitronenhälften, auch mit abgeriebener Schale kommen bei mir in die Bestecklade des Geschirrspülers und dürfen 1 oder 2 Waschgänge dort bleiben. Die Reste des Safts und die Öle in der Schale haben einen Klarspüler-Effekt. Oder ist es umgekehrt? Ist der Klarspüler dem Zitronensaft nachempfunden?

Ich finde, die Wirkung ist bemerkbar, auch bei sehr gut ausgepressten Zitronen. Besteck und Gläser glänzen etwas makelloser als ohne. Und die Reinigung geht quasi von alleine!

Es kommt auch immer wieder vor, dass Zitronen DSC_1391
im Kühlschrank schimmelig werden und ich sie für Saft und Schale nicht mehr verwenden möchte. Der unbeschadete Teil dieser Zitronen darf aber zumindest im Geschirrspüler noch eine sinnvolle Aufgabe verrichten.

Wenn jetzt meine Meyer-Zitronen noch Gas geben, kann ich bald wieder mit eigenen Zitronen putzen! 😉

Noch mehr Reinigungstipps mit Zitronen habe ich hier gefunden!

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s