Bürlis mit Kartoffeln im Teig

DSC_1692lErst sind mir die hierzulande eher unbekannten Bürlis („Neu im Sortiment“) im Supermarkt untergekommen, kurz darauf rückte Birgit auf „Backen mit Leidenschaft“ mit ihrem Rezept für die Kartoffel-Bürlis heraus 😉 und dann gab es sie endlich auch in meiner Küche und wegen des Erfolgs nun auch auf meinem Blog: Bürlis aus Kartoffelteig, den ich bisher noch nie gemacht habe…! Umso begeisterter bin ich mit dem Ergebnis: die Kartoffelnote kommt deutlich durch, auch am 3. Tag ist das Kleingebäck noch saftig und frisch!

Birgit bäckt den Teig nach Übernachtgare. Ich hatte gerade einen Vorteig im Kühlschrank, kochte abends nur die Kartoffeln vor und verarbeitete Vorteig und Kartoffeln am kommenden Morgen zum Teig weiter.

KartoffelbürlisDSC_1690

Zutaten für 8 Bürlis:
200 g Weizenmehl gemischt: T700 und T1600
75 g Roggenmehl R960
7 g Salz
70 g gekochte und zerstampfte Kartoffeln
7 g Germ
170 g Wasser (Kochwasser der Kartoffeln auf 170 g auffüllen)

Zubereitung:
100 g Mehl, 100 g Wasser und 0,5 g Germ werden am Vortag zu einem Teig verrührt. Bei Zimmertemperatur anspringen lassen, danach über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.DSC_1678

Nach etwa 12 Stunden den Vorteig mit
den restlichen Zutaten zu einem eher weichen Teig kneten. 1 Stunde gehen lassen,
nach 20 und 40 min. dehnen und falten. Teig aus der Schüssel auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und ohne Kneten in 8 Teile teilen.
Jeden Teil auf Mehl rund schleifen, der Schluss (Unterseite) darf mehlig und noch offen sein. Zum Gehen mit dem Schluss nach unten auf Bäckerleinen absetzen, eine weitere Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Backofen auf 250°C vorheizen, die Bürlis mit Schluss nach oben aufs Backblech setzen und in ca. 15 min. fallend auf 200°C backen.DSC_1693

Advertisements

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s