Toor-Dal mit Couscous und Fisolengemüse – ein indisches Rezept mit vielen Bildern

Mein Wochenende war von der österreichischen Kost der typischen Feuerwehrfeste geprägt – Schnitzel, Bratwurst, Feuerflecken, Krautsalat, …Heute zieht es mich geschmacklich – zum Ausgleich? – wieder in den Osten. Statt Fleisch gibt es Hülsenfrüchte, nämlich Toor-Dal, eine wertvolle Eiweißquelle, zubereitet nach Anleitung meines Schwagers, der selbst aus Indien kommt.

Toor-Dal mit Couscous und Fisolengemüse (Rezept für 4 Portionen)

Toor-DalIMG_5534.jpg
200 g (ca. 1,5 Tassen) Toor-Dal (links im Bild) (alternativ Mung-Dal – rechts im Bild-  oder Gelbe/Rote Linsen)
1/2 TL Kurkuma
4 Tassen heißes Wasser

3 EL Ghee
2 kleine Zwiebeln, in Würfel geschnitten
1/2 TL ganze Kreuzkümmelsamen
1/2 TL Gewürz-Mischung
Salz
IMG_5502
Zubereitung: Toor-Dal in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Wasser in einem Druckkochtopf zum Kochen bringen, Toor-Dal und Kurkuma dazugeben. Deckel schließen, Hitze reduzieren und unter Druck ca. 20 min. kochen lassen.
Ghee in einem kleinen Topf erhitzen, Kreuzkümmel und Gewürzmischung dazugeben und kurz anrösten, Zwiebelwürfel dazugeben und mitrösten. Diese Mischung unter den Dal rühren und mit Salz abschmecken. 
IMG_5514IMG_5523

 

 

FisolengemüseIMG_5494

400 g Fisolen
4 mittelgroße Karotten
Salz, Natron
Dille (oder frische Kräuter nach Geschmack)

Fisolen und Karotten waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In kochendem Wasser mit einer Messerspitze Natron bissfest kochen. Gegen Ende Salz und Dille nach Geschmack zufügen.

Couscous

200 g Couscous
ca. 400 ml Wasser (Kochwasser von den Fisolen)
1 EL Ghee
1/2 TL Salz
geriebene Muskatnuss

Wasser mit Ghee, Salz und Muskatnuss zum Kochen bringen, Couscous dazugeben. Deckel schließen und die Herdplatte abdrehen. Couscous braucht nur mehr im kochendheißen Wasser ausquellen.

Toor-Dal muss nicht vorquellen, deshalb ist dieses Gericht sehr schnell gekocht. Sogar Ghee kann man nebenbei noch herstellen, wenn man – so wie ich – erst beim Kochen draufkommt, dass die Vorräte aufgebraucht sind.

Mahlzeit!

IMG_5524

 

 

Werbeanzeigen

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s